DB-EnginesCrateDB bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

Enzyklopädie > Artikel

Stored Procedure

Stored Procedures, auf Deutsch manchmal gespeicherte Prozeduren genannt, sind prozeduraler Code, welcher server-seitig in einem Datenbank­management­system ausgeführt werden kann. In NoSQL Systemen werden sie fallweise auch einfach Scripts genannt.

Der Einsatz von Stored Procedures kann unterschiedliche Vorteile bringen

  • Programmlogik kann zentral auf einem Server verwaltet werden, statt verteilt auf mehrere Applikationen.
  • Stored Procedures können Sicherheitsvorteile bringen, etwa indem durch Verlagerung der Zugriffe weniger Berechtigungen an Clients vergeben werden müssen.
  • Durch den Wegfall von Client-Server Kommunikation können Stored Procedures in manchen Fällen Laufzeitvorteile bringen. Das geht natürlich auf Kosten der Serverbelastung.

Die prozeduralen Sprachen, in denen Stored Procedures geschrieben werden können, sind entweder proprietär, wie z.B. PL/SQL in Oracle (was Portierbarkeitsnachteile bringt), oder eine universelle Programmier­sprache wie Java oder Python.



Featured Products

RavenDB logo

Runs on Windows, Linux, Raspberry Pi. Easy to Operate, Fast Performance.
APIs for JS, .NET, Python.
Take a Free Download

Redis logo

Start now with Redis Cloud
Secure, highly available Redis as a serverless, hosted, fully managed cloud service.
Sign up here.

Neo4j logo

Get your step-by-step guide comparing RDBMS to graph databases, including data models, query languages, and deployment strategies.

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt