DB-EnginesGraphDB bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

Enzyklopädie > Artikel

Referentielle Integrität
weitergeleitet von Referential integrity

Referentielle Integrität bedeutet, dass ein Fremdschlüssel entweder keinen Wert hat (also ein Nullwert ist), oder der referenzierte Schlüssel tatsächlich existiert.

In relationalen Datenbanken wird die referentielle Integrität als wesentliches Kriterium zur Erhaltung der Integrität verwendet.

Beispielsweise könnte eine Firmenorganisation vereinfacht durch zwei Tabellen abgebildet werden:

  • die Tabelle Mitarbeiter hat die Attribute Mitarbeiternummer, Mitarbeitername, Abteilungsnummer und aktuelles Gehalt  (Schlüssel: Mitarbeiternummer, Fremdschlüssel: Abteilungsnummer).
  • die Tabelle Abteilungen hat die Attribute Abteilungsnummer, Abteilungsname, Abteilungsleiter_Mitarbeiternummer (Schlüssel: Abteilungsnummer, Fremdschlüssel Abteilungsleiter_Mitarbeiternummer)

Dann muss die Abteilungsnummer in der Tabelle Mitarbeiter eine in der Tabelle Abteilungen vorhandene Abteilung referenzieren oder leer sein. Ebenso muss die Abteilungsleiter_Mitarbeiternummer einen existierenden Mitarbeiter angeben oder - wenn der Abteilungsleiterposten beispielsweise vakant ist - leer sein.

Die referentielle Integrität wird in SQL beispielsweise beim Anlegen der Tabellen mit dem "foreign key constraint" definiert.



Featured Products

RavenDB logo

Runs on Windows, Linux, Raspberry Pi. Easy to Operate, Fast Performance.
APIs for JS, .NET, Python.
Take a Free Download

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Redis logo

Start now with Redis Cloud
Secure, highly available Redis as a serverless, hosted, fully managed cloud service.
Sign up here.

Neo4j logo

New to the world of graph databases? Become an expert today with your copy of the Graph Databases for Beginners ebook.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt