DB-EnginesEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von Redgate Software

Enzyklopädie > Artikel

Index
weitergeleitet von Primärindex

Ein Index in einer Datenbank ermöglicht einen raschen Zugriff auf einzelne Datensätze des Datenbestandes.

Dazu speichert das Datenbank­management­system zusätzlich zum eigentlichen Datensatz Informationen ab, welche ein rasches Auffinden eines Datensatzes anhand eines Index-Wertes erlaubt. Beispielsweise können mit Hilfe von Indizes in einer Tabelle mit Personen rasch Einträge nach Namen oder Geburtsdatum gefunden werden, ohne die Daten aller Personen überprüfen zu müssen.

Indizes werden zumeist mittels B*-Bäumen implementiert, im Bereich der NoSQL Datenbanken kommen fallweise auch Hash-Tables zum Einsatz.

Primärindex

Einer der Indizes eines Datenbestandes wird in der Regel als Primärindex ausgezeichnet. Ein Primärindex basiert immer auf einem Schlüssel. Häufig wird als Primärindex eine eindeutige, nicht veränderliche Nummer, meist mit ID bezeichnet, vergeben.

Falls weitere Indizes definiert werden, werden diese als Sekundärindex bezeichnet.



Featured Products

Datastax Astra logo

Bring all your data to Generative AI applications with vector search enabled by the most scalable
vector database available.
Try for Free

RaimaDB logo

RaimaDB, embedded database for mission-critical applications. When performance, footprint and reliability matters.
Try RaimaDB for free.

SingleStore logo

The database to transact, analyze and contextualize your data in real time.
Try it today.

Neo4j logo

See for yourself how a graph database can make your life easier.
Use Neo4j online for free.

Milvus logo

Vector database designed for GenAI, fully equipped for enterprise implementation.
Try Managed Milvus for Free

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt