DB-EnginesCrateDB bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

Enzyklopädie > Artikel

Index

Ein Index in einer Datenbank ermöglicht einen raschen Zugriff auf einzelne Datensätze des Datenbestandes.

Dazu speichert das Datenbank­management­system zusätzlich zum eigentlichen Datensatz Informationen ab, welche ein rasches Auffinden eines Datensatzes anhand eines Index-Wertes erlaubt. Beispielsweise können mit Hilfe von Indizes in einer Tabelle mit Personen rasch Einträge nach Namen oder Geburtsdatum gefunden werden, ohne die Daten aller Personen überprüfen zu müssen.

Indizes werden zumeist mittels B*-Bäumen implementiert, im Bereich der NoSQL Datenbanken kommen fallweise auch Hash-Tables zum Einsatz.

Primärindex

Einer der Indizes eines Datenbestandes wird in der Regel als Primärindex ausgezeichnet. Ein Primärindex basiert immer auf einem Schlüssel. Häufig wird als Primärindex eine eindeutige, nicht veränderliche Nummer, meist mit ID bezeichnet, vergeben.

Falls weitere Indizes definiert werden, werden diese als Sekundärindex bezeichnet.



Featured Products

RavenDB logo

Runs on Windows, Linux, Raspberry Pi. Easy to Operate, Fast Performance.
APIs for JS, .NET, Python.
Take a Free Download

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Redis logo

Start now with Redis Cloud
Secure, highly available Redis as a serverless, hosted, fully managed cloud service.
Sign up here.

Neo4j logo

New to the world of graph databases? Become an expert today with your copy of the Graph Databases for Beginners ebook.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt