DB-EnginesDo you need a hard real time database?English
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Microsoft Azure Cosmos DB vs. Oracle vs. SAP IQ

Vergleich der Systemeigenschaften Microsoft Azure Cosmos DB vs. Oracle vs. SAP IQ

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameMicrosoft Azure Cosmos DB infoformer name was Azure DocumentDB  Xaus Vergleich ausschliessenOracle  Xaus Vergleich ausschliessenSAP IQ infofrüher: Sybase IQ  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungGlobally distributed, horizontally scalable, multi-model database serviceWeit verbreitetes, allgemein einsetzbares RDBMSColumnar RDBMS optimized for Big Data analytics
Primäres DatenbankmodellDocument Store
Graph DBMS
Key-Value Store
Wide Column Store
Relational DBMSRelational DBMS infospaltenorientiert
Sekundäre DatenbankmodelleSpatial DBMSDocument Store
Graph DBMS infowith Oracle Spatial and Graph
RDF Store infowith Oracle Spatial and Graph
Spatial DBMS infowith Oracle Spatial and Graph
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte40,98
Rang#27  Overall
#4  Document Stores
#2  Graph DBMS
#3  Key-Value Stores
#3  Wide Column Stores
Punkte1287,74
Rang#1  Overall
#1  Relational DBMS
Punkte4,65
Rang#82  Overall
#44  Relational DBMS
Websiteazure.microsoft.com/­services/­cosmos-dbwww.oracle.com/­databasewww.sap.com/­products/­sybase-iq-big-data-management.html
Technische Dokumentationdocs.microsoft.com/­azure/­cosmos-dbdocs.oracle.com/­en/­databasehelp.sap.com/­iq
EntwicklerMicrosoftOracleSAP, formerly Sybase
Erscheinungsjahr201419801994
Aktuelle Version19c, Februar 201916.1 SPS04, April 2019
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziellkommerziell infoeingeschränkte kostenlose Version verfügbarkommerziell
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarjaneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC und C++
Server BetriebssystemegehostetAIX
HP-UX
Linux
OS X
Solaris
Windows
z/OS
AIX
HP-UX
Linux
Solaris
Windows
Datenschemaschemafreija infoSchemaless in JSON and XML columnsja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateja infoJSON typesjaja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTjanein
Sekundärindizesja infoAll properties auto-indexed by defaultjaja
SQL infoSupport of SQLSQL-like query languageja infomit proprietären Erweiterungenja
APIs und andere ZugriffskonzepteDocumentDB API
Graph API (Gremlin)
MongoDB API
RESTful HTTP API
Table API
JDBC
ODBC
ODP.NET
Oracle Call Interface (OCI)
ADO.NET
JDBC
ODBC
RESTful HTTP API
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C#
Java
JavaScript
JavaScript (Node.js)
MongoDB client drivers written for various programming languages
Python
C
C#
C++
Clojure
Cobol
Delphi
Eiffel
Erlang
Fortran
Groovy
Haskell
Java
JavaScript
Lisp
Objective C
OCaml
Perl
PHP
Python
R
Ruby
Scala
Tcl
Visual Basic
C
C#
C++
Java
Perl
PHP
Python
Ruby
Server-seitige Scripts infoStored ProceduresJavaScriptPL/SQL infoauch Java stored procedures möglichja
TriggersJavaScriptjaja
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenSharding infoImplizit im Cloud ServiceSharding, horizontal partitioningshared disk or shared nothing architectures with SAP IQ Multiplexer
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenja infoImplizit im Cloud ServiceMulti-Source Replikation
Source-Replica Replikation
SAP/Sybase Replication Server
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenwith Hadoop integration infoIntegration with Hadoop/HDInsight on Azure*nein infokann in PL/SQL realisiert werdenHadoop integration
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemBounded Staleness
Consistent Prefix
Eventual Consistency
Immediate Consistency infoConsistency level configurable on request level
Session Consistency
Immediate ConsistencyImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinjaja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenMulti-item ACID transactions with snapshot isolation within a partitionACID infomit parameterisierbarem isolation levelACID
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjajaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenja infoVersion 12c introduced the new option 'Oracle Database In-Memory'nein
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleZugriffsrechte bis auf item level einstellbarBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-StandardBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-Standard

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen
DrittanbieterCData: Connect to Big Data & NoSQL through standard Drivers.
» mehr
Navicat for Oracle improves the efficiency and productivity of Oracle developers and administrators with a streamlined working environment.
» mehr

SQLFlow: Provides a visual representation of the overall flow of data. Automated SQL data lineage analysis across Databases, ETL, Business Intelligence, Cloud and Hadoop environments by parsing SQL Script and stored procedure.
» mehr

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
Microsoft Azure Cosmos DB infoformer name was Azure DocumentDBOracleSAP IQ infofrüher: Sybase IQ
DB-Engines Blog Posts