DB-EnginesInfluxDB download bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > eXtremeDB vs. Microsoft Access

Vergleich der Systemeigenschaften eXtremeDB vs. Microsoft Access

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen eXtremeDB und Microsoft Access oft mit SQLite, MongoDB und Neo4j.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameeXtremeDB  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Access  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungNatively in-memory DBMS with options for persistency, high-availability and clusteringMicrosoft Access kombiniert ein Backend (JET bzw. ACE Engine) mit einem grafischen Frontend zur Datenabfrage bzw. Datenmanipulation. infoDas Access-Frontend wird häufig auch für Zugriff auf andere Datenquellen (DBMS, Excel, etc) verwendet.
Primäres DatenbankmodellRelational DBMS
Time Series DBMS
Relational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte0,38
Rang#215  Overall
#102  Relational DBMS
#10  Time Series DBMS
Punkte143,78
Rang#9  Overall
#6  Relational DBMS
Websitewww.mcobject.com/­extremedbfamilyproducts.office.com/­en-us/­access
Technische Dokumentationwww.mcobject.com/­docs/­eXtremeDB.htmmsdn.microsoft.com/­en-us/­library/­office/­ff604965.aspx
EntwicklerMcObjectMicrosoft
Erscheinungsjahr20011992
Aktuelle Version8.0, Mai 20181902 (16.0.11328.20222), Maerz 2019
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziellkommerziell infoGebündelt mit Microsoft Office Lizenzen
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC und C++C++
Server BetriebssystemeAIX
HP-UX
Linux
macOS
Solaris
Windows
Windows infoKein eigentlicher Datenbank-Server, sondern Ausführung von DLL's.
Datenschemajaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejaja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein infosupport of XML interfaces available
Sekundärindizesjaja
SQL infoSupport of SQLja infowith the option: eXtremeSQLja infoaber nicht SQL Standard konform
APIs und andere Zugriffskonzepte.NET Client API
JDBC
JNI
ODBC
Proprietäres Protokoll
DAO
OLE DB
ADO.NET
ODBC
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C
C#
C++
Java
Lua
Python
C
C#
C++
Delphi
Java (JDBC-ODBC)
VBA
Visual Basic.NET
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresjaja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Triggersja infoby defining eventsja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen Knotenhorizontale Partitionierung / shardingkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenMaster-Master Replikation infoby means of eXtremeDB Cluster option
Master-Slave Replikation infoby means of eXtremeDB High Availability option
keine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätjaja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenACIDACID infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenja infoOptimistic (MVCC) and pessimistic (locking) strategies availableja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja infoaber keine Files für Transaktions-Logging
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrollenein infoeinfache Benutzerverwaltung war vorhanden bis zur Version Access 2003
Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller
eXtremeDBMicrosoft Access
Specific characteristicseXtremeDB is an in-memory and/or persistent database system that offers an ultra-small...
» mehr
Competitive advantageseXtremeDB databases can be modeled relationally or as objects and can utilize SQL...
» mehr
Typical application scenariosIoT application across all markets: Industrial Control, Netcom, Telecom, Defense,...
» mehr
Key customersSchneider Electronics, F5 Networks, TNS, Boeing, Northrop Grumman, GoPro, ViaSat,...
» mehr
Market metricsWith hundreds of customers and over 28 million devices/applications using the product...
» mehr
Licensing and pricing modelsFor server use cases, there is a simple per-server license irrespective of the number...
» mehr

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
eXtremeDBMicrosoft Access
DB-Engines Blog Posts

MS Access drops in DB-Engines Ranking
2. Mai 2013, Paul Andlinger

Microsoft SQL Server regained rank 2 in the DB-Engines popularity ranking
3. Dezember 2012, Matthias Gelbmann

New DB-Engines Ranking shows the popularity of database management systems
3. Oktober 2012, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Unique Active Replication Fabric feature announced by McObject for its eXtremeDB IoT SDK bundle
13. Mai 2019, GlobeNewswire

McObject wins IoT Vendor of the Year
6. Dezember 2018, GlobeNewswire

McObject's new eXtremeDB running on E8 Storage sets multiple records in STAC benchmark tests
22. Mai 2018, GlobeNewswire

New Update Speeds eXtremeDB Financial Edition for HPC
11. Mai 2018, insideHPC

McObject's new eXtremeDB Financial Edition for HPC offers excellent performance and a host of new features
9. Mai 2018, GlobeNewswire

bereitgestellt von Google News

Full Stack/.NET Developer - Codal Inc
16. Mai 2019, Built In Chicago

Sr. Financial Analyst - Procurement
1. Mai 2019, BethesdaMagazine.com

Top 5 Most Dreaded Programming Languages of 2019
23. April 2019, Technotification

Leeway Foundation | Office Manager - Generocity
29. April 2019, Generocity

Research Associate Vacancy At Indian Institute of Foreign Trade
3. Mai 2019, Live Law

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

Database Programmer (MS Access)
Parsons, San Diego, CA

Business Systems Analyst - Logistics
Volvo, Charleston, SC

MS-Access/SQL-Server Developer
ALPAC, Inc, Ann Arbor, MI

Cobol/CICS Programmer
Information Sciences Corporation, Washington, DC

Software Programmer
Harris Corporation, Kekaha, HI

jobs by Indeed




Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

RavenDB logo

Runs on Windows, Linux, Raspberry Pi. Easy to Operate, Fast Performance.
APIs for JS, .NET, Python.
Take a Free Download

Redis logo

Start now with Redis Cloud
Secure, highly available Redis as a serverless, hosted, fully managed cloud service.
Sign up here.

Neo4j logo

Get your free copy of the new O'Reilly book Graph Algorithms with 20+ examples for
machine learning, graph analytics and more.

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt