DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Memcached vs. Oracle Berkeley DB vs. Qdrant

Vergleich der Systemeigenschaften Memcached vs. Oracle Berkeley DB vs. Qdrant

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameMemcached  Xaus Vergleich ausschliessenOracle Berkeley DB  Xaus Vergleich ausschliessenQdrant  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungIn-memory Key-Value Store, ursprünglich entwickelt für CachingWeit verbreiteter In-Process Key-Value StoreA high-performance vector database with neural network or semantic-based matching
Primäres DatenbankmodellKey-Value StoreKey-Value Store infounterstützt sortierte und unsortierte Key Sets
Native XML DBMS infoin the Oracle Berkeley DB XML version
Vektor DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte20,42
Rang#35  Overall
#4  Key-Value Stores
Punkte3,09
Rang#111  Overall
#20  Key-Value Stores
#3  Native XML DBMS
Punkte1,35
Rang#179  Overall
#6  Vektor DBMS
Websitewww.memcached.orgwww.oracle.com/­database/­technologies/­related/­berkeleydb.htmlgithub.com/­qdrant/­qdrant
qdrant.tech
Technische Dokumentationgithub.com/­memcached/­memcached/­wikidocs.oracle.com/­cd/­E17076_05/­html/­index.htmlqdrant.tech/­documentation
EntwicklerDanga Interactive infoursprünglich von Brad Fitzpatrick für LiveJournal entwickeltOracle infoursprünglich von Sleepycat entwickelt, von Oracle aufgekauftQdrant
Erscheinungsjahr200319942021
Aktuelle Version1.6.23, Jaenner 202418.1.40, Mai 2020
Lizenz infoCommercial or Open SourceOpen Source infoBSD LizenzOpen Source infoKommerzielle Lizenz verfügbar bei BedarfOpen Source infoApache Version 2.0
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheCC, Java, C++ (depending on the Berkeley DB edition)Rust
Server BetriebssystemeFreeBSD
Linux
OS X
Unix
Windows
AIX
Android
FreeBSD
iOS
Linux
OS X
Solaris
VxWorks
Windows
Docker
Linux
macOS
Windows
Datenschemaschemafreischemafreischemafrei
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateneinneinNumbers, Strings, Geo, Boolean
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTja infoonly with the Berkeley DB XML editionnein
Sekundärindizesneinjaja infoKeywords, numberic ranges, geo, full-text
SQL infoSupport of SQLneinja infoSQL Interface basierend auf SQLite verfügbarnein
APIs und andere ZugriffskonzeptePropriätäres ProtokollgRPC
OpenAPI 3.0
RESTful HTTP/JSON API infoOpenAPI 3.0
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C
C++
ColdFusion
Erlang
Java
Lisp
Lua
OCaml
Perl
PHP
Python
Ruby
.Net infoFigaro is a .Net framework assembly that extends Berkeley DB XML into an embeddable database engine for .NET
Andere infoEs gibt Libraries von Drittanbietern für zahlreiche Sprachen, die Berkeley DB Files bearbeiten können
C
C#
C++
Java
JavaScript (Node.js) info3rd party binding
Perl
Python
Tcl
.Net
Go
Java
JavaScript (Node.js)
Python
Rust
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresneinnein
Triggersneinja infoonly for the SQL API
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenkeinekeineSharding
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenkeine infoRepcached, ein Memcached Patch, liefert ReplicationSource-Replica ReplikationCollection-level replication
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency, tunable consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenneinACID
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenneinjaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjaja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleja infomittels SASL (Simple Authentication and Security Layer) ProtokollneinKey-based authentication

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
MemcachedOracle Berkeley DBQdrant
DB-Engines Blog Posts

Redis extends the lead in the DB-Engines key-value store ranking
3. Februar 2014, Matthias Gelbmann

New DB-Engines Ranking shows the popularity of database management systems
3. Oktober 2012, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Amazon ElastiCache now supports Memcached 1.6.22
11. Januar 2024, AWS Blog

Amazon ElastiCache Serverless for Redis and Memcached is now available | Amazon Web Services
27. November 2023, AWS Blog

A Comprehensive Guide to Django Caching — SitePoint
24. Oktober 2023, SitePoint

Memcached DDoS: The biggest, baddest denial of service attacker yet
1. März 2018, ZDNet

Why Redis beats Memcached for caching
14. September 2017, InfoWorld

bereitgestellt von Google News

ACM recognizes far-reaching technical achievements with special awards
26. Mai 2021, EurekAlert

Database Trends Report: SQL Beats NoSQL, MySQL Most Popular -- ADTmag
5. März 2019, ADT Magazine

Motorola A780 Linux based smartphone to have mobile database
14. September 2004, Geekzone

bereitgestellt von Google News

Qdrant Raises $28M to Advance Massive-Scale AI Applications
23. Januar 2024, Business Wire

Open source vector database startup Qdrant raises $28M
23. Januar 2024, TechCrunch

Open-source vector database Qdrant raises $28M
23. Januar 2024, SiliconANGLE News

Qdrant Vector Database Announces Availability on Microsoft Azure to Power Enterprise AI Applications
17. Januar 2024, Yahoo Finance

Generative AI Chatbot using LLaMA-2, Qdrant, RAG, LangChain & Streamlit
21. Dezember 2023, Oracle

bereitgestellt von Google News



Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Datastax Astra logo

Bring all your data to Generative AI applications with vector search enabled by the most scalable
vector database available.
Try for Free

Milvus logo

The open source vector database for GenAI.
Try Managed Milvus Free

SingleStore logo

The database to transact, analyze and contextualize your data in real time.
Try it today.

Ontotext logo

GraphDB allows you to link diverse data, index it for semantic search and enrich it via text analysis to build big knowledge graphs. Get it free.

Neo4j logo

See for yourself how a graph database can make your life easier.
Use Neo4j online for free.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt