DB-EnginesExtremeDB: the mission critical dbmsEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Kdb+ vs. searchxml vs. TerarkDB

Vergleich der Systemeigenschaften Kdb+ vs. searchxml vs. TerarkDB

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameKdb+  Xaus Vergleich ausschliessensearchxml  Xaus Vergleich ausschliessenTerarkDB  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungHoch performantes Time Series DBMSDBMS for structured and unstructured content wrapped with an application serverA key-value store forked from RocksDB with advanced compression algorithms. It can be used standalone or as a storage engine for MySQL and MongoDB
Primäres DatenbankmodellTime Series DBMSNative XML DBMS
Suchmaschine
Key-Value Store
Sekundäre DatenbankmodelleRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte9,12
Rang#53  Overall
#2  Time Series DBMS
Punkte0,00
Rang#363  Overall
#7  Native XML DBMS
#22  Suchmaschinen
Punkte0,00
Rang#363  Overall
#57  Key-Value Stores
Websitekx.comwww.searchxml.net/­category/­productsgithub.com/­Terark/­terarkdb
Technische Dokumentationcode.kx.comwww.searchxml.net/­support/­handoutsgithub.com/­Terark/­terarkdb/­wiki
EntwicklerKx Systems, a division of First Derivatives plcinformationpartners gmbhTerark
Erscheinungsjahr2000 infokdb wurde im Jahr 2000 veröffentlicht, kdb+ 200320152016
Aktuelle Version3.6, Mai 20181.0
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziell infoKostenlose 32-bit Versionkommerziellkommerziell inforestricted open source version available
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheqC++C++
Server BetriebssystemeLinux
OS X
Solaris
Windows
Windows
Datenschemajaschemafreischemafrei
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejajanein
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTjajanein
Sekundärindizesja infotable attribute 'grouped'janein
SQL infoSupport of SQLSQL-like query language (q)neinnein
APIs und andere ZugriffskonzepteHTTP API
JDBC
Jupyter
Kafka
ODBC
WebSocket
RESTful HTTP API
WebDAV
XQuery
XSLT
C++ API
Java API
Unterstützte ProgrammiersprachenC
C#
C++
Go
J
Java
JavaScript
Lua
MatLab
Perl
PHP
Python
R
Scala
C++ infomost other programming languages supported via APIsC++
Java
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresbenutzerdefinierte Funktionenja infoon the application servernein
Triggersja infomittels Viewsneinnein
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen Knotenhorizontale Partitionierungkeinekeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenSource-Replica Replikationja infosychronisation to multiple collectionskeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationennein infoein vergleichbares Paradigma wird intern verwendetneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate ConsistencyImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätjaneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenneinMehrere Lese-, ein Schreibprozessnein
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjajaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjaneinja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleRechteverwaltung mit BenutzeraccountsDomain, group and role-based access control at the document level and for application servicesnein

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
Kdb+searchxmlTerarkDB
DB-Engines Blog Posts

Time Series DBMS are the database category with the fastest increase in popularity
4. Juli 2016, Matthias Gelbmann

alle anzeigen