DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > IBM Db2 Event Store vs. Sphinx vs. STSdb

Vergleich der Systemeigenschaften IBM Db2 Event Store vs. Sphinx vs. STSdb

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameIBM Db2 Event Store  Xaus Vergleich ausschliessenSphinx  Xaus Vergleich ausschliessenSTSdb  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungDistributed Event Store optimized for Internet of Things use casesOpen Source Suchmaschine zum Suchen in Daten aus verschiedenen Quellen, u.a. relationalen DatenbankenKey-Value Store mit spezieller Indizierungsmethode infoOptimiert hinsichtlich Performanz durch spezielle Indizierungstechnologie
Primäres DatenbankmodellEvent Store
Time Series DBMS
SuchmaschineKey-Value Store
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte0,39
Rang#276  Overall
#2  Event Stores
#21  Time Series DBMS
Punkte7,12
Rang#62  Overall
#8  Suchmaschinen
Punkte0,15
Rang#333  Overall
#47  Key-Value Stores
Websitewww.ibm.com/­products/­db2-event-storesphinxsearch.comgithub.com/­STSSoft/­STSdb4
Technische Dokumentationwww.ibm.com/­support/­knowledgecenter/­en/­SSGNPV_2.0.0/­welcome.htmlsphinxsearch.com/­docs
EntwicklerIBMSphinx Technologies Inc.STS Soft SC
Erscheinungsjahr201720012011
Aktuelle Version2.03.4.1, Juli 20214.0.8, September 2015
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziell infofree developer edition availableOpen Source infoGPL Version 2, kommerzielle Lizenz erhältlichOpen Source infoGPLv2, kommerzielle Lizenz verfügbar
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC und C++C++C#
Server BetriebssystemeLinux infoLinux, macOS, Windows for the developer additionFreeBSD
Linux
NetBSD
OS X
Solaris
Windows
Windows
Datenschemajajaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejaneinja infoPrimitive Typen und benutzerdefinierte Klassen
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein
Sekundärindizesneinja infoFull-Text Index auf allen Suchfeldernnein
SQL infoSupport of SQLja infothrough the embedded Spark runtimeSQL-like query language (SphinxQL)nein
APIs und andere ZugriffskonzepteADO.NET
DB2 Connect
JDBC
ODBC
RESTful HTTP API
Proprietäres Protokoll.NET Client API
Unterstützte ProgrammiersprachenC
C#
C++
Cobol
Delphi
Fortran
Go
Java
JavaScript (Node.js)
Perl
PHP
Python
R
Ruby
Scala
Visual Basic
C++ infoinoffizielle Client Library
Java
Perl infoinoffizielle Client Library
PHP
Python
Ruby infoinoffizielle Client Library
C#
Java
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresjaneinnein
Triggersneinneinnein
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenShardingSharding infoAufteilung der Daten erfolgt manuell, Suchabfragen auf verteilten Index werden unterstützt.keine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenActive-active shard replicationkeinekeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren Datenmanipulationenneinneinnein
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten DatenmanipulationenNo - written data is immutablejaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der DatenYes - Synchronous writes to local disk combined with replication and asynchronous writes in parquet format to permanent shared storageja infoDer Originalinhalt von Feldern wird nicht im Sphinx-Index gespeichert.ja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-Standardneinnein

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
IBM Db2 Event StoreSphinxSTSdb
DB-Engines Blog Posts

The DB-Engines ranking includes now search engines
4. Februar 2013, Paul Andlinger

alle anzeigen



Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Neo4j logo

Neo4j NODES 2022
Free online conference for developers and data scientists.
November 16/17 2022.
Register now for free!

The definitive guide for Cassandra

Imagine What You Could Do if Scalability Wasn‘t a Problem!
Download the Cassandra e-book for free!

AllegroGraph logo

Graph Database Leader for AI Knowledge Graph Applications - The Most Secure Graph Database Available.
Free Download

Redis logo

The world’s most loved real‑time data platform.
Try free

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt