DB-EngineseXtremeDB: 5 9's high availability databaseEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > IBM Db2 vs. Microsoft SQL Server

Vergleich der Systemeigenschaften IBM Db2 vs. Microsoft SQL Server

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen IBM Db2 und Microsoft SQL Server oft mit Oracle, MySQL und PostgreSQL.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameIBM Db2 infoformerly named DB2 or IBM Database 2  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft SQL Server  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungWeit verbreitetes RDBMS im Großrechnerumfeld (z/OS), zwei unterschiedliche Versionen für Großrechner und Windows/LinuxRelationales DBMS von Microsoft
Primäres DatenbankmodellRelational DBMS infoSeit Version 10.5 Unterstützung für JSON/BSON Dokumente mit Kompatibilität zu MongoDBRelational DBMS
Sekundäre DatenbankmodelleDocument Store
RDF Store infoin DB2 LUW (Linux, Unix, Windows)
Document Store
Graph DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte162,45
Rang#6  Overall
#5  Relational DBMS
Punkte1075,87
Rang#3  Overall
#3  Relational DBMS
Websitewww.ibm.com/­analytics/­db2www.microsoft.com/­en-us/­sql-server
Technische Dokumentationwww.ibm.com/­support/­knowledgecenter/­SSEPGGdocs.microsoft.com/­en-ie/­sql/­sql-server/­sql-server-technical-documentation
EntwicklerIBMMicrosoft
Erscheinungsjahr1983 infoVersion für Großrechner1989
Aktuelle Version12.1, Oktober 2016SQL Server 2019, November 2019
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziell infokostenlose Version verfügbarkommerziell infoeingeschränkte kostenlose Version verfügbar
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC und C++C++
Server BetriebssystemeAIX
HP-UX
Linux
Solaris
Windows
z/OS
Linux
Windows
Datenschemajaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejaja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTja
Sekundärindizesjaja
SQL infoSupport of SQLjaja
APIs und andere ZugriffskonzepteADO.NET
JDBC
JSON style queries infoKompatibel zu MongoDB
ODBC
XQuery
ADO.NET
JDBC
ODBC
OLE DB
Tabular Data Stream (TDS)
Unterstützte ProgrammiersprachenC
C#
C++
Cobol
Delphi
Fortran
Java
Perl
PHP
Python
Ruby
Visual Basic
C#
C++
Delphi
Go
Java
JavaScript (Node.js)
PHP
Python
R
Ruby
Visual Basic
Server-seitige Scripts infoStored ProceduresjaTransact SQL, .NET languages, R, Python and (with SQL Server 2019) Java
Triggersjaja
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenSharding infonur in Windows/Unix/Linux VersionTabellen können auf mehrere Files aufgeteilt werden (horizontale Partitionierung), sharding möglich (mittels federation)
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenja infomit Zusatztools (MQ, InfoSphere)ja, aber abhängig von der SQL-Server Edition
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätjaja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenACIDACID
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-StandardBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-Standard

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen
DrittanbieterGeneral SQL Parser: Instantly adding parsing, decoding, analysis and rewrite SQL processing capability to your products.
» mehr
Navicat Monitor is a safe, simple and agentless remote server monitoring tool for SQL Server and many other database management systems.
» mehr

General SQL Parser: Instantly adding parsing, decoding, analysis and rewrite SQL processing capability to your products.
» mehr

Navicat for SQL Server gives you a fully graphical approach to database management and development.
» mehr

DBHawk: Secure access to SQL, NoSQL and Cloud databases with an all-in-one solution.
» mehr

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
IBM Db2 infoformerly named DB2 or IBM Database 2Microsoft SQL Server
DB-Engines Blog Posts

MySQL is the DBMS of the Year 2019
3. Januar 2020, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

The struggle for the hegemony in Oracle's database empire
2. Mai 2017, Paul Andlinger

Microsoft SQL Server is the DBMS of the Year
4. Januar 2017, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

eBook: Db2 -The AI database
31. Juli 2020, Express Computer

The Next Database Platform
20. Juli 2020, The Next Platform

Oracle brings the Autonomous Database to JSON
13. August 2020, ZDNet

Four Hundred Monitor, July 22
22. Juli 2020, IT Jungle

Ahana Welcomes Database Pioneer David E. Simmen to Executive Team as Chief Technology Officer
23. Juli 2020, GlobeNewswire

bereitgestellt von Google News

DataNumen SQL Recovery 5.1 provides Unparalleled Efficiency and SQL Server 2019 Support
13. August 2020, Massachusetts Newswire

SQL Server 2019 Improves Scalar UDF Performance | Data Exposed - Microsoft
11. August 2020, Channel 9

DataNumen SQL Recovery 5.1: Unparalleled Efficiency and SQL Server 2019 Support
11. August 2020, Florida Newswire

Understanding Columnstore Indexes in SQL Server
22. Juli 2020, Redmondmag.com

How Resumable Indexes in SQL Server 2019 Makes Your Job Easier - Microsoft
4. August 2020, Channel 9

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

DB2 Database Administrator
Core Software, Remote

HTM Database Administor
Mayo Clinic, Rochester, MN

Microsoft SQL Database Administrator
Johnson Brothers Liquor Co, Saint Paul, MN

DataStage/Informatica Developer (DB2 Database)
Pyramid, Dallas, TX

Entry Level to Senior Level Database Administrators
VEN SOFT, Chantilly, VA

SQL Server DBA (Remote Opportunity)
Navisite, Andover, MA

Sql Server Developer
SDH Systems, Redmond, WA

SQL Server Developer
Systems Plus, Washington, DC

SQL Server database developer
Health & Human Services Comm, Austin, TX

SQL Server Database Administrators
Ziras Technologies, Newark, DE

jobs by Indeed




Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Neo4j logo

Get your free copy of the new O'Reilly book Graph Algorithms with 20+ examples for
machine learning, graph analytics and more.

Datastax Astra logo

Cassandra made easy in the cloud. Build cloud-native applications faster with CQL, REST and GraphQL APIs.
Try for Free.

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Vertica logo

The fastest unified analytical warehouse at extreme scale with in-database Machine Learning. Try Vertica for free with no time limit.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt