DB-EnginesExtremeDB: the mission critical dbmsEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > HEAVY.AI vs. Oracle Berkeley DB

Vergleich der Systemeigenschaften HEAVY.AI vs. Oracle Berkeley DB

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen HEAVY.AI und Oracle Berkeley DB oft mit MongoDB, Microsoft SQL Server und Redis.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameHEAVY.AI infoFormerly named 'OmniSci', rebranded to 'HEAVY.AI' in March 2022  Xaus Vergleich ausschliessenOracle Berkeley DB  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungA high performance, column-oriented RDBMS, specifically developed to harness the massive parallelism of modern CPU and GPU hardwareWeit verbreiteter In-Process Key-Value Store
Primäres DatenbankmodellRelational DBMSKey-Value Store infounterstützt sortierte und unsortierte Key Sets
Native XML DBMS infoin the Oracle Berkeley DB XML version
Sekundäre DatenbankmodelleSpatial DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte2,00
Rang#136  Overall
#67  Relational DBMS
Punkte3,20
Rang#105  Overall
#19  Key-Value Stores
#3  Native XML DBMS
Websitegithub.com/­heavyai/­heavydb
www.heavy.ai
www.oracle.com/­technetwork/­database/­database-technologies/­berkeleydb/­overview/­index.html
Technische Dokumentationdocs.heavy.aidocs.oracle.com/­cd/­E17076_05/­html/­index.html
EntwicklerHEAVY.AI, Inc.Oracle infoursprünglich von Sleepycat entwickelt, von Oracle aufgekauft
Erscheinungsjahr20161994
Aktuelle Version5.10, Jänner 202218.1.40, Mai 2020
Lizenz infoCommercial or Open SourceOpen Source infoApache Version 2; enterprise edition availableOpen Source infoKommerzielle Lizenz verfügbar bei Bedarf
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC++ and CUDAC, Java, C++ (depending on the Berkeley DB edition)
Server BetriebssystemeLinuxAIX
Android
FreeBSD
iOS
Linux
OS X
Solaris
VxWorks
Windows
Datenschemajaschemafrei
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejanein
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTneinja infoonly with the Berkeley DB XML edition
Sekundärindizesneinja
SQL infoSupport of SQLjaja infoSQL Interface basierend auf SQLite verfügbar
APIs und andere ZugriffskonzepteJDBC
ODBC
Thrift
Vega
Unterstützte ProgrammiersprachenAll languages supporting JDBC/ODBC/Thrift
Python
.Net infoFigaro is a .Net framework assembly that extends Berkeley DB XML into an embeddable database engine for .NET
Andere infoEs gibt Libraries von Drittanbietern für zahlreiche Sprachen, die Berkeley DB Files bearbeiten können
C
C#
C++
Java
JavaScript (Node.js) info3rd party binding
Perl
Python
Tcl
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresneinnein
Triggersneinja infoonly for the SQL API
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenSharding infoRound robinkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenMulti-Source ReplikationSource-Replica Replikation
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenneinACID
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjaja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-Standardnein
Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller
HEAVY.AI infoFormerly named 'OmniSci', rebranded to 'HEAVY.AI' in March 2022Oracle Berkeley DB
Specific characteristicsOptimizes memory and compute layers to deliver unprecedented performance. Natively...
» mehr
Competitive advantagesOnly HEAVY.AI allows users to visually and interactively discover high-value patterns,...
» mehr
Typical application scenariosAdvanced analytics, geospatial and time-series analytics, accelerated data science,...
» mehr
Licensing and pricing modelsHEAVY.AI Free (Free Forever), Foundations ($2k/month), and Enterprise Licensure (Inquire...
» mehr

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
HEAVY.AI infoFormerly named 'OmniSci', rebranded to 'HEAVY.AI' in March 2022Oracle Berkeley DB
Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

$1000+ Mn GPU Database Market Size to Grow at 19.1% CAGR, Globally, by 2028 - Emergence of Advanced Technologies: Internet of Things, Internet of Behaviors, Artificial Intelligence, Machine Learning | The Insight Partners
4. Oktober 2022, PR Newswire

The Mobile Network » Accelerated analytics for telco? It's in the hardware
28. September 2022, The Mobile Network

Real-time Analytics News for Week Ending September 24
25. September 2022, RTInsights

Nvidia launches Omniverse cloud services in 100 countries to power the metaverse
20. September 2022, VentureBeat

Oil and gas asset valuations: validating sellers' claims
8. September 2022, IHS Markit

bereitgestellt von Google News

Lowcountry NFL Update (Week 3)
30. September 2022, Live 5 News WCSC

Oracle switches Berkeley DB license
5. Juli 2013, InfoWorld

Under the Hood: Oracle Berkeley DB XML
7. Mai 2008, XML.com

Recognition For NoSQL Pioneers
5. Juli 2021, iProgrammer

Fedora Looking To Transition The RPM Database From Berkeley DB To SQLite
16. März 2020, Phoronix

bereitgestellt von Google News



Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

AllegroGraph logo

Graph Database Leader for AI Knowledge Graph Applications - The Most Secure Graph Database Available.
Free Download

Neo4j logo

Neo4j NODES 2022
Free online conference for developers and data scientists.
November 16/17 2022.
Register now for free!

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Redis logo

The world’s most loved real‑time data platform.
Try free

Datastax Astra logo

Build cloud-native apps fast with Astra, the open-source, multi-cloud stack for
modern data apps.
Get started with 80GB free.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt