DB-EnginesExtremeDB: the mission critical dbmsEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > GraphDB vs. Sphinx

Vergleich der Systemeigenschaften GraphDB vs. Sphinx

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen GraphDB und Sphinx oft mit Elasticsearch, MySQL und Microsoft SQL Server.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameGraphDB infoUrsprünglicher Name: OWLIM  Xaus Vergleich ausschliessenSphinx  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungEnterprise-ready RDF and graph database with efficient reasoning, cluster and external index synchronization support. It supports also SQL JDBC access to Knowledge Graph and GraphQL over SPARQL.Open Source Suchmaschine zum Suchen in Daten aus verschiedenen Quellen, u.a. relationalen Datenbanken
Primäres DatenbankmodellGraph DBMS
RDF Store
Suchmaschine
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte2,61
Rang#112  Overall
#7  Graph DBMS
#5  RDF Stores
Punkte7,23
Rang#61  Overall
#8  Suchmaschinen
Websitewww.ontotext.comsphinxsearch.com
Technische Dokumentationgraphdb.ontotext.com/­documentationsphinxsearch.com/­docs
Social network pagesLinkedInTwitterYouTubeGitHubMedium
EntwicklerOntotextSphinx Technologies Inc.
Erscheinungsjahr20002001
Aktuelle Version9.8, Juni 20213.4.1, Juli 2021
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziell infoSome plugins of GraphDB Workbench are open sourcedOpen Source infoGPL Version 2, kommerzielle Lizenz erhältlich
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheJavaC++
Server BetriebssystemeAlle Betriebssysteme mit einer Java VM
Linux
OS X
Windows
FreeBSD
Linux
NetBSD
OS X
Solaris
Windows
Datenschemaschema-free and OWL/RDFS-schema support; RDF shapesja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejanein
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein
Sekundärindizesyes, supports real-time synchronization and indexing in SOLR/Elastic search/Lucene and GeoSPARQL geometry data indexesja infoFull-Text Index auf allen Suchfeldern
SQL infoSupport of SQLstored SPARQL accessed as SQL using Apache Calcite through JDBC/ODBCSQL-like query language (SphinxQL)
APIs und andere ZugriffskonzepteGeoSPARQL
GraphQL
GraphQL Federation
Java API
JDBC
RDF4J API
RDFS
RIO
Sail API
Sesame REST HTTP Protocol
SPARQL 1.1
Proprietäres Protokoll
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C#
Clojure
Java
JavaScript (Node.js)
PHP
Python
Ruby
Scala
C++ infoinoffizielle Client Library
Java
Perl infoinoffizielle Client Library
PHP
Python
Ruby infoinoffizielle Client Library
Server-seitige Scripts infoStored Procedureswell-defined plugin interfaces; JavaScript server-side extensibilitynein
Triggersneinnein
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenkeineSharding infoAufteilung der Daten erfolgt manuell, Suchabfragen auf verteilten Index werden unterstützt.
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenMulti-Source Replikationkeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate Consistency, Eventual consistency (configurable in cluster mode per master or individual client request)
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätja infoConstraint checkingnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenACIDnein
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja infoDer Originalinhalt von Feldern wird nicht im Sphinx-Index gespeichert.
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleDefault Basic authentication through RDF4J client, or via Java when run with cURL, default token-based in the Workbench or via Rest API, optional access through OpenID or Kerberos single sign-on.nein
Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller
GraphDB infoUrsprünglicher Name: OWLIMSphinx
Specific characteristicsGraphDB Enterprise is a high-performance semantic repository created by Ontotext....
» mehr
Competitive advantagesGraphDB allows you to link text and data in big knowledge graphs. It’s easy to experiment...
» mehr
Typical application scenariosMetadata enrichment and management, linked open data publishing, semantic inferencing...
» mehr
Key customersBBC, Press Association, Financial Times, DK, Euromoney, The British Museum, Getty...
» mehr
Market metricsGraphDB is the most utilized semantic triplestore for mission-critical enterprise...
» mehr
Licensing and pricing modelsGraphDB-Free is free to use. SE and Enterprise are licensed per CPU-Core used. Perpetual...
» mehr

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
GraphDB infoUrsprünglicher Name: OWLIMSphinx
DB-Engines Blog Posts