DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > GBase vs. KeyDB vs. Sphinx vs. Tkrzw

Vergleich der Systemeigenschaften GBase vs. KeyDB vs. Sphinx vs. Tkrzw

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameGBase  Xaus Vergleich ausschliessenKeyDB  Xaus Vergleich ausschliessenSphinx  Xaus Vergleich ausschliessenTkrzw infoSuccessor of Tokyo Cabinet and Kyoto Cabinet  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungAn analytical database for business intelligence with large customers in China.An ultra-fast, open source Key-value store fully compatible with Redis API, modules, and protocolsOpen Source Suchmaschine zum Suchen in Daten aus verschiedenen Quellen, u.a. relationalen DatenbankenA concept of libraries, allowing an application program to store and query key-value pairs in a file. Successor of Tokyo Cabinet and Kyoto Cabinet
Primäres DatenbankmodellRelational DBMSKey-Value StoreSuchmaschineKey-Value Store
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte1,12
Rang#165  Overall
#78  Relational DBMS
Punkte0,34
Rang#268  Overall
#40  Key-Value Stores
Punkte7,23
Rang#61  Overall
#8  Suchmaschinen
Punkte0,00
Rang#363  Overall
#57  Key-Value Stores
Websitewww.gbase8a.comgithub.com/­JohnSully/­KeyDB
keydb.dev
sphinxsearch.comdbmx.net/­tkrzw
Technische Dokumentationdocs.keydb.devsphinxsearch.com/­docs
EntwicklerEQ Alpha Technology Ltd.Sphinx Technologies Inc.Mikio Hirabayashi
Erscheinungsjahr201920012020
Aktuelle VersionGBase 8a3.4.1, Juli 20210.9.3, August 2020
Lizenz infoCommercial or Open SourcekommerziellOpen Source infoBSD-3Open Source infoGPL Version 2, kommerzielle Lizenz erhältlichOpen Source infoApache Version 2.0
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC++C++C++
Server BetriebssystemeLinuxFreeBSD
Linux
NetBSD
OS X
Solaris
Windows
Linux
macOS
Datenschemaschemafreijaschemafrei
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateteilweise infoSupported data types are strings, hashes, lists, sets and sorted sets, bit arrays, hyperloglogs and geospatial indexesneinnein
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTneinnein
Sekundärindizesja infoby using the Redis Search moduleja infoFull-Text Index auf allen Suchfeldern
SQL infoSupport of SQLneinSQL-like query language (SphinxQL)nein
APIs und andere ZugriffskonzepteProprietäres Protokoll infoRESP - REdis Serialization ProtocoProprietäres Protokoll
Unterstützte ProgrammiersprachenC
C#
C++
Clojure
Crystal
D
Dart
Elixir
Erlang
Fancy
Go
Haskell
Haxe
Java
JavaScript (Node.js)
Lisp
Lua
MatLab
Objective-C
OCaml
Pascal
Perl
PHP
Prolog
Pure Data
Python
R
Rebol
Ruby
Rust
Scala
Scheme
Smalltalk
Swift
Tcl
Visual Basic
C++ infoinoffizielle Client Library
Java
Perl infoinoffizielle Client Library
PHP
Python
Ruby infoinoffizielle Client Library
C++
Java
Python
Ruby
Server-seitige Scripts infoStored ProceduresLuaneinnein
Triggersneinneinnein
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenShardingSharding infoAufteilung der Daten erfolgt manuell, Suchabfragen auf verteilten Index werden unterstützt.keine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenMulti-Source Replikation
Source-Replica Replikation
keinekeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency
Strong eventual consistency with CRDTs
Immediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenOptimistic locking, atomic execution of commands blocks and scriptsnein
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenja infoConfigurable mechanisms for persistency via snapshots and/or operations logsja infoDer Originalinhalt von Feldern wird nicht im Sphinx-Index gespeichert.ja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjaja infousing specific database classes
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleeinfacher Passwort-basierter Zugriffsschutz und ACLneinnein

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
GBaseKeyDBSphinxTkrzw infoSuccessor of Tokyo Cabinet and Kyoto Cabinet
DB-Engines Blog Posts