DB-EnginesEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von Redgate Software

DBMS > EJDB vs. KeyDB vs. SQLite

Vergleich der Systemeigenschaften EJDB vs. KeyDB vs. SQLite

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameEJDB  Xaus Vergleich ausschliessenKeyDB  Xaus Vergleich ausschliessenSQLite  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungEingebettete Library mit JSON-Notation für Queries (Syntax ähnlich zu MongoDB)An ultra-fast, open source Key-value store fully compatible with Redis API, modules, and protocolsWeit verbreitetes In-Process RDBMS
Primäres DatenbankmodellDocument StoreKey-Value StoreRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte0,19
Rang#318  Overall
#44  Document Stores
Punkte0,63
Rang#237  Overall
#34  Key-Value Stores
Punkte109,95
Rang#10  Overall
#7  Relational DBMS
Websitegithub.com/­Softmotions/­ejdbgithub.com/­Snapchat/­KeyDB
keydb.dev
www.sqlite.org
Technische Dokumentationgithub.com/­Softmotions/­ejdb/­blob/­master/­README.mddocs.keydb.devwww.sqlite.org/­docs.html
EntwicklerSoftmotionsEQ Alpha Technology Ltd.Dwayne Richard Hipp
Erscheinungsjahr201220192000
Aktuelle Version3.46.0  (23 May 2024), Mai 2024
Lizenz infoCommercial or Open SourceOpen Source infoGPLv2Open Source infoBSD-3Open Source infoPublic Domain
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheCC++C
Server BetriebssystemeserverlosLinuxserverlos
Datenschemaschemafreischemafreija infodynamische Spaltentypen
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateja infostring, integer, double, bool, date, object_idteilweise infoSupported data types are strings, hashes, lists, sets and sorted sets, bit arrays, hyperloglogs and geospatial indexesja infokeine strenge Typisierung wegen 'dynamic typing'
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTneinnein
Sekundärindizesneinja infoby using the Redis Search moduleja
SQL infoSupport of SQLneinneinja infoSQL-92 wird nicht vollständig unterstützt
APIs und andere ZugriffskonzepteIn-process LibraryProprietäres Protokoll infoRESP - REdis Serialization ProtocoADO.NET infoinoffizielle Driver
JDBC infoinoffizielle Driver
ODBC infoinoffizielle Driver
Unterstützte ProgrammiersprachenActionscript
C
C#
C++
Go
Java
JavaScript (Node.js)
Lua
Objective-C
Pike
Python
Ruby
C
C#
C++
Clojure
Crystal
D
Dart
Elixir
Erlang
Fancy
Go
Haskell
Haxe
Java
JavaScript (Node.js)
Lisp
Lua
MatLab
Objective-C
OCaml
Pascal
Perl
PHP
Prolog
Pure Data
Python
R
Rebol
Ruby
Rust
Scala
Scheme
Smalltalk
Swift
Tcl
Visual Basic
Actionscript
Ada
Basic
C
C#
C++
D
Delphi
Forth
Fortran
Haskell
Java
JavaScript
Lisp
Lua
MatLab
Objective-C
OCaml
Perl
PHP
PL/SQL
Python
R
Ruby
Scala
Scheme
Smalltalk
Tcl
Server-seitige Scripts infoStored ProceduresneinLuanein
Triggersneinneinja
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenkeineShardingkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenkeineMulti-Source Replikation
Source-Replica Replikation
keine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency
Strong eventual consistency with CRDTs
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätnein infoNormalerweise nicht gebraucht, ähnliche Funktionalität mit collection joinsneinja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenneinOptimistic locking, atomic execution of commands blocks and scriptsACID
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenja infoRead/Write Lockingjaja infomittels Filesystem-Locks
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja infoConfigurable mechanisms for persistency via snapshots and/or operations logsja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjaja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleneineinfacher Passwort-basierter Zugriffsschutz und ACLnein

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen
DrittanbieterNavicat for SQLite is a powerful and comprehensive SQLite GUI that provides a complete set of functions for database management and development.
» mehr

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
EJDBKeyDBSQLite
DB-Engines Blog Posts

Big gains for Relational Database Management Systems in DB-Engines Ranking
2. Februar 2016, Matthias Gelbmann

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Snap snaps up database developer KeyDB to make its infrastructure more snappy
12. Mai 2022, TechCrunch

Snap Acquires KeyDB for Open-Source Services
17. Mai 2022, XR Today

Introducing Garnet – an open-source, next-generation, faster cache-store for accelerating applications and services
18. März 2024, Microsoft

Microsoft open-sources unique “Garnet” cache-store; a Redis rival?
19. März 2024, The Stack

Dragonfly 0.13 Database Adds Experimental SSD-Based Data Tiering, More SIMD Work
2. Januar 2023, Phoronix

bereitgestellt von Google News

A Guide to Working with SQLite Databases in Python
21. Mai 2024, KDnuggets

How to work with Dapper and SQLite in ASP.NET Core
10. Mai 2024, InfoWorld

SQLite Vulnerability Could Put Thousands of Apps at Risk
22. März 2024, Dark Reading

SQLite’s new support for binary JSON is similar but different from a PostgreSQL feature
16. Januar 2024, DevClass

Get Started with SQLite3 in Python, Creating Tables and Fetching Rows | by Eirik Berge, PhD | Jun, 2024
17. Juni 2024, Towards Data Science

bereitgestellt von Google News



Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Milvus logo

Vector database designed for GenAI, fully equipped for enterprise implementation.
Try Managed Milvus for Free

Neo4j logo

See for yourself how a graph database can make your life easier.
Use Neo4j online for free.

Datastax Astra logo

Bring all your data to Generative AI applications with vector search enabled by the most scalable
vector database available.
Try for Free

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt