DB-EnginesCrateDB bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Drizzle vs. Microsoft Access

Vergleich der Systemeigenschaften Drizzle vs. Microsoft Access

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen Drizzle und Microsoft Access oft mit MySQL, MariaDB und Google Cloud Firestore.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameDrizzle  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Access  Xaus Vergleich ausschliessen
Drizzle has published its last release in September 2012. The open-source project is discontinued and Drizzle is excluded from the DB-Engines ranking.
KurzbeschreibungMySQL fork mit erweiterbarem Micro-Kernel und mit Betonung von Leistung vor Kompatibilität.Microsoft Access kombiniert ein Backend (JET bzw. ACE Engine) mit einem grafischen Frontend zur Datenabfrage bzw. Datenmanipulation. infoDas Access-Frontend wird häufig auch für Zugriff auf andere Datenquellen (DBMS, Excel, etc) verwendet.
Primäres DatenbankmodellRelational DBMSRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte135,33
Rang#9  Overall
#6  Relational DBMS
Websiteproducts.office.com/­en-us/­access
Technische Dokumentationmsdn.microsoft.com/­en-us/­library/­office/­ff604965.aspx
EntwicklerDrizzle Projekt, ursprünglich gestartet von Brian AkerMicrosoft
Erscheinungsjahr20081992
Aktuelle Version7.2.4, September 20121902 (16.0.11328.20222), Maerz 2019
Lizenz infoCommercial or Open SourceOpen Source infoGNU GPLkommerziell infoGebündelt mit Microsoft Office Lizenzen
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC++C++
Server BetriebssystemeFreeBSD
Linux
OS X
Windows infoKein eigentlicher Datenbank-Server, sondern Ausführung von DLL's.
Datenschemajaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejaja
Sekundärindizesjaja
SQL infoSupport of SQLja infomit propriätären Erweiterungenja infoaber nicht SQL Standard konform
APIs und andere ZugriffskonzepteJDBCDAO
OLE DB
ADO.NET
ODBC
Unterstützte ProgrammiersprachenC
C++
Java
PHP
C
C#
C++
Delphi
Java (JDBC-ODBC)
VBA
Visual Basic.NET
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresneinja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Triggersnein infoHooks für Callbacks innerhalb der Servers können verwendet werden.ja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenShardingkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren KnotenMaster-Master Replikation
Master-Slave Replikation
keine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätjaja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenACIDACID infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrollePluggable Authentication Mechanismen infoz.B. LDAP, HTTPnein infoeinfache Benutzerverwaltung war vorhanden bis zur Version Access 2003

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
DrizzleMicrosoft Access
DB-Engines Blog Posts

MySQL won the April ranking; did its forks follow?
1. April 2015, Paul Andlinger

Has MySQL finally lost its mojo?
1. Juli 2013, Matthias Gelbmann

alle anzeigen

MS Access drops in DB-Engines Ranking
2. Mai 2013, Paul Andlinger

Microsoft SQL Server regained rank 2 in the DB-Engines popularity ranking
3. Dezember 2012, Matthias Gelbmann

New DB-Engines Ranking shows the popularity of database management systems
3. Oktober 2012, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Fix Microsoft Office Access error in loading DLL with these steps
16. August 2019, Windows Report

Azure gets some new features and enhancements for Archive Storage
19. August 2019, Neowin

A Boeing Code Leak Exposes Security Flaws Deep in a 787's Guts
7. August 2019, WIRED

Regional Humanitarian Program Manager- Jordan RO | Jobs
18. August 2019, HelpAge International

Software Developer - Science & Engineering Research, Wokingham, Berkshire
24. August 2019, Motor Trader

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

Project Engineer
Katalyst Healthcares & Life Sciences, Barrington, IL

Wealth National Sales Project Manager
Comerica Bank, Connecticut

Project engineer (DHF remediation)
Katalyst Healthcares & Life Sciences, Bethlehem, PA

Database Programmer
Systems Plus, Silver Spring, MD

Project engineer DHF remediation
Katalyst Healthcares & Life Sciences, Round Lake, IL

jobs by Indeed




Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

RavenDB logo

Setup a fully managed RavenDB Cloud Database in minutes. Enjoy hosting, management, backups all in one place.
Grab a Free Instance

Neo4j logo

Get your free copy of the new O'Reilly book Graph Algorithms with 20+ examples for
machine learning, graph analytics and more.

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Redis logo

Start now with Redis Cloud
Secure, highly available Redis as a serverless, hosted, fully managed cloud service.
Sign up here.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt