DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > BigchainDB vs. dBASE vs. Memcached vs. Microsoft Access

Vergleich der Systemeigenschaften BigchainDB vs. dBASE vs. Memcached vs. Microsoft Access

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameBigchainDB  Xaus Vergleich ausschliessendBASE  Xaus Vergleich ausschliessenMemcached  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Access  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungBigchainDB is scalable blockchain database offering decentralization, immutability and native assetsdBase war eine der ersten Datenbanken mit einer eigenen Entwicklungsumgebung auf PC's. Die letzte Version dbase V wird als dBase classic weiter vertrieben und benötigt eine DOS-Emulation. Das aktuelle Produkt ist aber dBase Plus.In-memory Key-Value Store, ursprünglich entwickelt für CachingMicrosoft Access kombiniert ein Backend (JET bzw. ACE Engine) mit einem grafischen Frontend zur Datenabfrage bzw. Datenmanipulation. infoDas Access-Frontend wird häufig auch für Zugriff auf andere Datenquellen (DBMS, Excel, etc) verwendet.
Primäres DatenbankmodellDocument StoreRelational DBMSKey-Value StoreRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte0,77
Rang#199  Overall
#32  Document Stores
Punkte14,71
Rang#42  Overall
#26  Relational DBMS
Punkte24,12
Rang#33  Overall
#4  Key-Value Stores
Punkte145,09
Rang#9  Overall
#6  Relational DBMS
Websitewww.bigchaindb.comwww.dbase.comwww.memcached.orgwww.microsoft.com/­en-us/­microsoft-365/­access
Technische Dokumentationbigchaindb.readthedocs.io/­en/­latestwww.dbase.com/­support/­knowledgebasegithub.com/­memcached/­memcached/­wikideveloper.microsoft.com/­en-us/­access
EntwicklerAsthon TateDanga Interactive infoursprünglich von Brad Fitzpatrick für LiveJournal entwickeltMicrosoft
Erscheinungsjahr2016197920031992
Aktuelle VersiondBASE 2019, 20191.6.15, Maerz 20221902 (16.0.11328.20222), Maerz 2019
Lizenz infoCommercial or Open SourceOpen Source infoAGPL v3kommerziellOpen Source infoBSD Lizenzkommerziell infoGebündelt mit Microsoft Office Lizenzen
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungssprachePythonCC++
Server BetriebssystemeLinuxDOS infodBase Classic
Windows infodBase Pro
FreeBSD
Linux
OS X
Unix
Windows
Windows infoKein eigentlicher Datenbank-Server, sondern Ausführung von DLL's.
Datenschemaschemafreijaschemafreija
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateneinjaneinja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein
Sekundärindizesjaneinja
SQL infoSupport of SQLneinneinneinja infoaber nicht SQL Standard konform
APIs und andere ZugriffskonzepteCLI Client
RESTful HTTP API
keine infoMit der Entwicklungsumgebung kann aber auf andere DBMS oder ODBC-Datenquellen zugegriffen werdenPropriätäres ProtokollADO.NET
DAO
ODBC
OLE DB
Unterstützte ProgrammiersprachenGo
Haskell
Java
JavaScript
Python
Ruby
dBase eigene IDE.Net
C
C++
ColdFusion
Erlang
Java
Lisp
Lua
OCaml
Perl
PHP
Python
Ruby
C
C#
C++
Delphi
Java (JDBC-ODBC)
VBA
Visual Basic.NET
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresnein infoDie IDE kann stored procedures in anderen Datenquellen aufrufen.neinja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Triggersneinneinja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenShardingkeinekeinekeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenfrei wählbarer Replikationsfaktorkeinekeine infoRepcached, ein Memcached Patch, liefert Replicationkeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinneinnein
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinjaneinja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren Datenmanipulationennein infoNicht für dBase interne Daten, wohl aber Unterstützung durch die IDE beim Zugriff auf externe DBMSneinACID infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenyes,with MongoDB ord RethinkDBjaneinja infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleyesZugriffsrechte für Benutzer und Rollenja infomittels SASL (Simple Authentication and Security Layer) Protokollnein infoeinfache Benutzerverwaltung war vorhanden bis zur Version Access 2003

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
BigchainDBdBASEMemcachedMicrosoft Access
DB-Engines Blog Posts