DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > BigObject vs. Blueflood vs. dBASE vs. Microsoft Azure Cosmos DB

Vergleich der Systemeigenschaften BigObject vs. Blueflood vs. dBASE vs. Microsoft Azure Cosmos DB

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameBigObject  Xaus Vergleich ausschliessenBlueflood  Xaus Vergleich ausschliessendBASE  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Azure Cosmos DB infoformer name was Azure DocumentDB  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungAnalytic DBMS für Echtzeitberechnungen und QueriesSkalierbare Timeseries DBMS basierend auf CassandradBase war eine der ersten Datenbanken mit einer eigenen Entwicklungsumgebung auf PC's. Die letzte Version dbase V wird als dBase classic weiter vertrieben und benötigt eine DOS-Emulation. Das aktuelle Produkt ist aber dBase Plus.Globally distributed, horizontally scalable, multi-model database service
Primäres DatenbankmodellRelational DBMS infoEin hierarchisches Modell (Baum) kann einer Tabelle übergestülpt werdenTime Series DBMSRelational DBMSDocument Store
Graph DBMS
Key-Value Store
Wide Column Store
Sekundäre DatenbankmodelleSpatial DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte0,03
Rang#341  Overall
#152  Relational DBMS
Punkte0,00
Rang#357  Overall
#33  Time Series DBMS
Punkte15,33
Rang#42  Overall
#26  Relational DBMS
Punkte41,38
Rang#27  Overall
#4  Document Stores
#2  Graph DBMS
#3  Key-Value Stores
#3  Wide Column Stores
Websitebigobject.ioblueflood.iowww.dbase.comazure.microsoft.com/­services/­cosmos-db
Technische Dokumentationdocs.bigobject.iogithub.com/­rackerlabs/­blueflood/­wikiwww.dbase.com/­support/­knowledgebasedocs.microsoft.com/­azure/­cosmos-db
EntwicklerBigObject, Inc.RackspaceAsthon TateMicrosoft
Erscheinungsjahr2015201319792014
Aktuelle VersiondBASE 2019, 2019
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziell infokostenlose community edition verfügbarOpen Source infoApache 2.0kommerziellkommerziell
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarneinneinneinja
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheJava
Server BetriebssystemeLinux infodistributed as a docker-image
OS X infodistributed as a docker-image (boot2docker)
Windows infodistributed as a docker-image (boot2docker)
Linux
OS X
DOS infodBase Classic
Windows infodBase Pro
gehostet
Datenschemajavordefiniertes Schemajaschemafrei
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejajajaja infoJSON types
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTneinnein
Sekundärindizesjaneinjaja infoAll properties auto-indexed by default
SQL infoSupport of SQLSQL-like DML and DDL statementsneinneinSQL-like query language
APIs und andere Zugriffskonzeptefluentd
ODBC
RESTful HTTP API
HTTP RESTkeine infoMit der Entwicklungsumgebung kann aber auf andere DBMS oder ODBC-Datenquellen zugegriffen werdenDocumentDB API
Graph API (Gremlin)
MongoDB API
RESTful HTTP API
Table API
Unterstützte ProgrammiersprachendBase eigene IDE.Net
C#
Java
JavaScript
JavaScript (Node.js)
MongoDB client drivers written for various programming languages
Python
Server-seitige Scripts infoStored ProceduresLuaneinnein infoDie IDE kann stored procedures in anderen Datenquellen aufrufen.JavaScript
TriggersneinneinneinJavaScript
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenkeineSharding infobasierend auf CassandrakeineSharding infoImplizit im Cloud Service
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenkeinefrei wählbarer Replikationsfaktor infobasierend auf Cassandrakeineja infoImplizit im Cloud Service
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinneinneinwith Hadoop integration infoIntegration with Hadoop/HDInsight on Azure*
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemkeineEventual Consistency infobasierend auf Cassandra
Immediate Consistency infobasierend auf Cassandra
Bounded Staleness
Consistent Prefix
Eventual Consistency
Immediate Consistency infoConsistency level configurable on request level
Session Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätja infoautomatically between fact table and dimension tablesneinjanein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren Datenmanipulationenneinneinnein infoNicht für dBase interne Daten, wohl aber Unterstützung durch die IDE beim Zugriff auf externe DBMSMulti-item ACID transactions with snapshot isolation within a partition
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenja infoRead/write lock on objects (tables, trees)jajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjajajaja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjanein
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleneinneinZugriffsrechte für Benutzer und RollenZugriffsrechte bis auf item level einstellbar

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen
DrittanbieterCData: Connect to Big Data & NoSQL through standard Drivers.
» mehr

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
BigObjectBlueflooddBASEMicrosoft Azure Cosmos DB infoformer name was Azure DocumentDB
DB-Engines Blog Posts

DB-Engines Ranking coverage expanded to 169 database management systems
3. Juni 2013, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Modular Z80 Really Racks Up The Retrocomputer Cred
19. Juli 2022, Hackaday

Early Files: Louis Armstrong performs at the Melody Tent in 1962
16. August 2022, Barnstable Patriot

WYTZ Country Morning Personality/Programming Assistant
17. August 2022, Moody on the Market

Microsoft Access 2016 Now Supports dBase Database Format
7. September 2016, Redmondmag.com

Your Most Important Marketing Weapon | by Ed Newman | Jul, 2022
14. Juli 2022, DataDrivenInvestor

bereitgestellt von Google News

Researchers discover critical flaw in Azure Cosmos DB
27. August 2021, TechTarget

Defender for Azure Cosmos DB Preview Announced by Microsoft
2. März 2022, Redmondmag.com

Microsoft Defender for Cosmos DB is Now Available in Preview
3. März 2022, Petri.com

ChaosDB: Infosec bods could pull anyone's plaintext Azure Cosmos DB keys at will from Microsoft admin tools
12. November 2021, The Register

Xoriant X⋅CELERATE IoT Now Available in the Microsoft Azure Marketplace
25. Juli 2022, PR Newswire

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

Python Developer
Encore Theme, Ashburn, VA

WYTZ Country Morning Personality/Programming Assistant
Mid-West Family - Southwest Michigan, Benton Harbor, MI

Office Associate I (part-time)
St. Mary's College of Maryland, St. Mary's City, MD

Maintenance Systems Administrator
REC Silicon, Moses Lake, WA

Python Developer
Fresh Consulting, Houston, TX

Azure DevOps Engineer
CTI Consulting, Remote

Azure Developer
TSN Partners, Remote

Technical Support Engineering - Azure Cosmos DB
Microsoft, Charlotte, NC

Support Engineering - Cosmos DB
Microsoft, Issaquah, WA

Application Support Specialist
Stefanini Group, Remote

jobs by Indeed



Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Neo4j logo

The right graph database.
Not a graph add-on.
Free forever.
Start solving today

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Vertica logo

Vertica Accelerator. The fastest analytics and machine learning, delivered as SaaS, with automated setup, administration, and management. Free trial.

Redis logo

The world’s most loved real‑time data platform.
Try free

The definitive guide for Cassandra

Imagine What You Could Do if Scalability Wasn‘t a Problem!
Download the Cassandra e-book for free!

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt