DB-EnginesInfluxDB download bannerEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Amazon SimpleDB vs. Impala vs. RDF4J

Vergleich der Systemeigenschaften Amazon SimpleDB vs. Impala vs. RDF4J

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameAmazon SimpleDB  Xaus Vergleich ausschliessenImpala  Xaus Vergleich ausschliessenRDF4J infoformerly known as Sesame  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungGehostetes einfaches Datenbankservice von Amazon, die Daten liegen in der Amazon Cloud. infoEs gibt ein unabhängiges Produkt namens SimpleDB von Edward ScioreAnalytic DBMS für HadoopRDF4J ist ein Java Framework zur Verarbeitung von RDF Daten, sowohl Hauptspeicher- als auch Disk-basiert.
Primäres DatenbankmodellKey-Value StoreRelational DBMSRDF Store
Sekundäre DatenbankmodelleDocument Store
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte2,56
Rang#108  Overall
#21  Key-Value Stores
Punkte15,52
Rang#36  Overall
#22  Relational DBMS
Punkte0,50
Rang#220  Overall
#9  RDF Stores
Websiteaws.amazon.com/­simpledbwww.cloudera.com/­products/­open-source/­apache-hadoop/­impala.htmlrdf4j.org
Technische Dokumentationdocs.aws.amazon.com/­simpledbwww.cloudera.com/­documentation/­enterprise/­latest/­topics/­impala.htmlrdf4j.org/­documentation
EntwicklerAmazonClouderaSince 2016 officially forked into an Eclipse project, former developer was Aduna Software.
Erscheinungsjahr200720132004
Aktuelle Version3.3.0, August 2019
Lizenz infoCommercial or Open SourcekommerziellOpen Source infoApache Version 2Open Source infoEclipse Distribution License (EDL), v1.0.
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarjaneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC++Java
Server BetriebssystemegehostetLinuxLinux
OS X
Unix
Windows
Datenschemaschemafreijaja infoRDF Schemas
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateneinjaja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein
Sekundärindizesja infoAlle Spalten werden automatisch indiziertjaja
SQL infoSupport of SQLneinSQL-like DML and DDL statementsnein
APIs und andere ZugriffskonzepteRESTful HTTP APIJDBC
ODBC
Java API
RIO infoRDF Input/Output
Sail API
SeRQL infoSesame RDF Query Language
Sesame REST HTTP Protocol
SPARQL
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C
C++
Erlang
Java
PHP
Python
Ruby
Scala
All languages supporting JDBC/ODBCJava
PHP
Python
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresneinja infoBenutzer definierte Funktionen und Integration von Map/Reduceja
Triggersneinneinja
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen Knotenkeine infoSharding muss in der Applikation implementiert werdenShardingkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenjafrei wählbarer Replikationsfaktorkeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinja infoAbfragen werden als Map/Reduce Jobs durchgeführtnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency
Immediate Consistency infokann bei LeseOperationen spezifiziert werden
Eventual Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinnein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren Datenmanipulationennein infoParallel ausgeführte Datenänderungen können von der Applikation entdeckt werdenneinACID infoIsolation abhängig vom verwendeten API
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjajaja infoIn-memory Storage wird ebenfalls unterstützt
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltennein
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleZugriffsrechte für Benutzer und Rollen über AWS Identity and Access Management (IAM) definierbarZugriffsrechte für Benutzer, Gruppen und Rollen infobasiert auf Apache Sentry und Kerberosnein

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
Amazon SimpleDBImpalaRDF4J infoformerly known as Sesame
DB-Engines Blog Posts

The popularity of cloud-based DBMSs has increased tenfold in four years
7. Februar 2017, Matthias Gelbmann

Amazon - the rising star in the DBMS market
3. August 2015, Matthias Gelbmann

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Amazon SimpleDB overview
14. Juni 2015, TechTarget

Introducing Amazon SimpleDB | What Is SimpleDB?
12. August 2010, informIT

How to weigh Amazon DynamoDB vs. SimpleDB
27. Juni 2014, TechTarget

COVID – 19 Impact on Database as a Service Industry 2020 Market Size, Share, Application, Regional Outlook, Top Companies and Forecast 2026
3. August 2020, Owned

10 Answers to the Most Frequently Asked Questions About AWS
11. Juni 2020, South Florida Reporter

bereitgestellt von Google News

Hot Tech Skills and Certifications During the Pandemic (and Beyond)
22. Juli 2020, Dice Insights

Cloudera’s Impala brings Hadoop to SQL and BI
25. Oktober 2012, ZDNet

Cloudera Boosts Hadoop App Development On Impala
10. November 2014, InformationWeek

Shark: Real-time queries and analytics for big data
26. November 2012, O'Reilly Radar

Cloudera says Impala is faster than Hive, which isn't saying much
13. Januar 2014, GigaOM

bereitgestellt von Google News

GraphDB Goes Open Source
27. Januar 2020, iProgrammer

Big data database Apache Rya becomes a Top Level Project
10. Oktober 2019, JAXenter

Amazon Neptune review: A scalable graph database for OLTP
13. Mai 2019, InfoWorld

Ontotext's GraphDB 9.2 Supports RDF* to Match the Expressivity of Property Graphs
30. April 2020, PRNewswire

Ontotext's GraphDB 8.9 Boosts Semantic Similarity Search
10. April 2019, PR Newswire UK

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

SeniorDevOps Engineer
element^n, New York, NY

Business Development Manager
Amazon Web Services, Inc., New York, NY

Sr Bid & Proposal Manager, Public Sector
Amazon Web Services, Inc., Arlington, VA

Global Alliance Manager - Enterprise Business App ISVs
Amazon Web Services, Inc., New York, NY

Cloud Data Engineer
Solution Design Group, Inc., Golden Valley, MN

Intermediate Business Analyst for Regulatory Reporting Migration
Citi, Tampa, FL

Intermediate Data Developer Ocean/Olympus
Citi, Tampa, FL

Intermediate Reporting Data Developer Ocean/Olympus
Citi, Tampa, FL

Software Engineer
Phunware, San Diego, CA

Manager, Technology Projects
Nielsen, Oldsmar, FL

jobs by Indeed




Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

AllegroGraph logo

Graph Database Leader for AI Knowledge Graph Applications - The Most Secure Graph Database Available.
Free Download

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

Neo4j logo

Get your free copy of the new O'Reilly book Graph Algorithms with 20+ examples for
machine learning, graph analytics and more.

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Datastax Astra logo

Cassandra made easy in the cloud. Build cloud-native applications faster with CQL, REST and GraphQL APIs.
Try for Free.

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt