DB-EnginesInfluxDB: Focus on building software with an easy-to-use serverless, scalable time series platformEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Amazon SimpleDB vs. DolphinDB vs. Microsoft Access vs. Milvus

Vergleich der Systemeigenschaften Amazon SimpleDB vs. DolphinDB vs. Microsoft Access vs. Milvus

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameAmazon SimpleDB  Xaus Vergleich ausschliessenDolphinDB  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Access  Xaus Vergleich ausschliessenMilvus  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungGehostetes einfaches Datenbankservice von Amazon, die Daten liegen in der Amazon Cloud. infoEs gibt ein unabhängiges Produkt namens SimpleDB von Edward ScioreDolphinDB is a high performance Time Series DBMS. It is integrated with an easy-to-use fully featured programming language and a high-volume high-velocity streaming analytics system. It offers operational simplicity, scalability, fault tolerance, and concurrency.Microsoft Access kombiniert ein Backend (JET bzw. ACE Engine) mit einem grafischen Frontend zur Datenabfrage bzw. Datenmanipulation. infoDas Access-Frontend wird häufig auch für Zugriff auf andere Datenquellen (DBMS, Excel, etc) verwendet.A DBMS designed for efficient storage of vector data and vector similarity searches
Primäres DatenbankmodellKey-Value StoreTime Series DBMSRelational DBMSSuchmaschine
Sekundäre DatenbankmodelleRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte2,10
Rang#122  Overall
#24  Key-Value Stores
Punkte1,65
Rang#139  Overall
#9  Time Series DBMS
Punkte141,82
Rang#9  Overall
#6  Relational DBMS
Punkte0,34
Rang#267  Overall
#17  Suchmaschinen
Websiteaws.amazon.com/­simpledbwww.dolphindb.comwww.microsoft.com/­en-us/­microsoft-365/­accessmilvus.io
Technische Dokumentationdocs.aws.amazon.com/­simpledbwww.dolphindb.com/­helpdeveloper.microsoft.com/­en-us/­accessmilvus.io/­docs/­overview.md
EntwicklerAmazonDolphinDB, IncMicrosoft
Erscheinungsjahr2007201819922019
Aktuelle Versionv2.00.4, January 20221902 (16.0.11328.20222), Maerz 20192.0, Jänner 2022
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziellkommerziell infofree community version availablekommerziell infoGebündelt mit Microsoft Office LizenzenOpen Source infoApache Version 2.0
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarjaneinneinnein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheC++C++C++, Go
Server BetriebssystemegehostetLinux
Windows
Windows infoKein eigentlicher Datenbank-Server, sondern Ausführung von DLL's.Linux
macOS info10.14 or later
Windows infowith WSL 2 enabled
Datenschemaschemafreijaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder dateneinjajaNumeric and String
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTneinnein
Sekundärindizesja infoAlle Spalten werden automatisch indiziertjajanein
SQL infoSupport of SQLneinSQL-like query languageja infoaber nicht SQL Standard konformnein
APIs und andere ZugriffskonzepteRESTful HTTP APIJDBC
JSON over HTTP
Kafka
MQTT (Message Queue Telemetry Transport)
ODBC
OPC DA
OPC UA
RabbitMQ
WebSocket
ADO.NET
DAO
ODBC
OLE DB
RESTful HTTP API
Unterstützte Programmiersprachen.Net
C
C++
Erlang
Java
PHP
Python
Ruby
Scala
C#
C++
Go
Java
JavaScript
MatLab
Python
R
Rust
C
C#
C++
Delphi
Java (JDBC-ODBC)
VBA
Visual Basic.NET
C++
Go
Java
JavaScript (Node.js)
Python
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresneinjaja infoab Access 2010 mit ACE-Enginenein
Triggersneinneinja infoab Access 2010 mit ACE-Enginenein
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen Knotenkeine infoSharding muss in der Applikation implementiert werdenhorizontale PartitionierungkeineSharding
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenjajakeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinjaneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemEventual Consistency
Immediate Consistency infokann bei LeseOperationen spezifiziert werden
Immediate ConsistencyBounded Staleness
Eventual Consistency
Immediate Consistency
Session Consistency
Tunable Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätneinneinjanein
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren Datenmanipulationennein infoParallel ausgeführte Datenänderungen können von der Applikation entdeckt werdenjaACID infoaber keine Files für Transaktions-Loggingnein
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjajajaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjajaja infoaber keine Files für Transaktions-Loggingja
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenjanein
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleZugriffsrechte für Benutzer und Rollen über AWS Identity and Access Management (IAM) definierbarAdministrators, Users, Groupsnein infoeinfache Benutzerverwaltung war vorhanden bis zur Version Access 2003nein
Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller
Amazon SimpleDBDolphinDBMicrosoft AccessMilvus
Specific characteristicsMilvus is an open-source and cloud-native vector database built for production-ready...
» mehr
Competitive advantagesHighly available, versatile, and robust with millisecond latency. Supports batch...
» mehr
Typical application scenariosVideo media : video understanding, video deduplication. E-commerce and mobile applications...
» mehr
Key customersMilvus is trusted by over 1,000 enterprises, including Baidu, eBay, IKEA, LINE, Shopee,...
» mehr
Market metricsAs of March 2022, 9.8k+ GitHub stars 1.4k+ Github forks 871k+ docker pulls 2k+ community...
» mehr
Licensing and pricing modelsMilvus was released under the open-source Apache License 2.0 in October 2019. Managed...
» mehr

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
Amazon SimpleDBDolphinDBMicrosoft AccessMilvus
DB-Engines Blog Posts

The popularity of cloud-based DBMSs has increased tenfold in four years
7. Februar 2017, Matthias Gelbmann

Amazon - the rising star in the DBMS market
3. August 2015, Matthias Gelbmann

alle anzeigen