DB-EnginesExtremeDB: the embedded DBMS for embedded systemsEnglish
Deutsch
Informationen zu relationalen und NoSQL DatenbankmanagementsystemenEin Service von solid IT

DBMS > Amazon Redshift vs. Microsoft Access

Vergleich der Systemeigenschaften Amazon Redshift vs. Microsoft Access

Bitte wählen Sie ein weiteres System aus, um es in den Vergleich aufzunehmen.

Unsere Besucher vergleichen Amazon Redshift und Microsoft Access oft mit Oracle, Microsoft SQL Server und PostgreSQL.

Redaktionelle Informationen bereitgestellt von DB-Engines
NameAmazon Redshift  Xaus Vergleich ausschliessenMicrosoft Access  Xaus Vergleich ausschliessen
KurzbeschreibungLarge scale data warehouse service for use with business intelligence toolsMicrosoft Access kombiniert ein Backend (JET bzw. ACE Engine) mit einem grafischen Frontend zur Datenabfrage bzw. Datenmanipulation. infoDas Access-Frontend wird häufig auch für Zugriff auf andere Datenquellen (DBMS, Excel, etc) verwendet.
Primäres DatenbankmodellRelational DBMSRelational DBMS
DB-Engines Ranking infomisst die Popularität von Datenbankmanagement- systemenranking trend
Trend Chart
Punkte22,42
Rang#33  Overall
#19  Relational DBMS
Punkte116,72
Rang#10  Overall
#7  Relational DBMS
Websiteaws.amazon.com/­redshiftwww.microsoft.com/­en-us/­microsoft-365/­access
Technische Dokumentationdocs.aws.amazon.com/­redshiftdeveloper.microsoft.com/­en-us/­access
EntwicklerAmazon (based on PostgreSQL)Microsoft
Erscheinungsjahr20121992
Aktuelle Version1902 (16.0.11328.20222), Maerz 2019
Lizenz infoCommercial or Open Sourcekommerziellkommerziell infoGebündelt mit Microsoft Office Lizenzen
Ausschließlich ein Cloud-Service infoNur als Cloud-Service verfügbarjanein
DBaaS Angebote (gesponserte Links) infoDatabase as a Service

Providers of DBaaS offerings, please contact us to be listed.
ImplementierungsspracheCC++
Server BetriebssystemegehostetWindows infoKein eigentlicher Datenbank-Server, sondern Ausführung von DLL's.
Datenschemajaja
Typisierung infovordefinierte Datentypen, z.B. float oder datejaja
XML Unterstützung infoVerarbeitung von Daten in XML Format, beispielsweise Speicherung von XML-Strukturen und/oder Unterstützung von XPath, XQuery, XSLTnein
Sekundärindizeseingeschränktja
SQL infoSupport of SQLja infokeine vollständige Unterstützung eines SQL-Standardsja infoaber nicht SQL Standard konform
APIs und andere ZugriffskonzepteJDBC
ODBC
ADO.NET
DAO
ODBC
OLE DB
Unterstützte ProgrammiersprachenAll languages supporting JDBC/ODBCC
C#
C++
Delphi
Java (JDBC-ODBC)
VBA
Visual Basic.NET
Server-seitige Scripts infoStored Proceduresbenutzerdefinierte Funktionen infoin Pythonja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Triggersneinja infoab Access 2010 mit ACE-Engine
Partitionierungsmechanismen infoMethoden zum Speichern von unterschiedlichen Daten auf unterschiedlichen KnotenShardingkeine
Replikationsmechanismen infoMethoden zum redundanten Speichern von Daten auf mehreren Knotenjakeine
MapReduce infoBietet ein API für Map/Reduce Operationenneinnein
Konsistenzkonzept infoMethoden zur Sicherstellung der Konsistenz in einem verteilten SystemImmediate Consistency
Fremdschlüssel inforeferenzielle Integritätja infowerden aber nicht 'enforced'ja
Transaktionskonzept infoUnterstützung zur Sicherstellung der Datenintegrität bei nicht-atomaren DatenmanipulationenACIDACID infoaber keine Files für Transaktions-Logging
Concurrency infoUnterstützung von gleichzeitig ausgeführten Datenmanipulationenjaja
Durability infoDauerhafte Speicherung der Datenjaja infoaber keine Files für Transaktions-Logging
In-Memory Unterstützung infoGibt es Möglichkeiten einige oder alle Strukturen nur im Hauptspeicher zu haltenja
Berechtigungskonzept infoZugriffskontrolleBenutzer mit feingranularem Berechtigungskonzept entsprechend SQL-Standardnein infoeinfache Benutzerverwaltung war vorhanden bis zur Version Access 2003

Weitere Informationen bereitgestellt vom Systemhersteller

Wir laden Vertreter der Systemhersteller ein uns zu kontaktieren, um die Systeminformationen zu aktualisieren und zu ergänzen,
sowie um Herstellerinformationen wie Schlüsselkunden, Vorteile gegenüber Konkurrenten und Marktmetriken anzuzeigen.

Zugehörige Produkte und Dienstleistungen
DrittanbieterCData: Connect to Big Data & NoSQL through standard Drivers.
» mehr

DBHawk: Secure access to SQL, NoSQL and Cloud databases with an all-in-one solution.
» mehr

Wir laden Vertreter von Anbietern von zugehörigen Produkten ein uns zu kontaktieren, um hier Informationen über ihre Angebote zu präsentieren.

Weitere Ressourcen
Amazon RedshiftMicrosoft Access
DB-Engines Blog Posts

Cloud-based DBMS's popularity grows at high rates
12. Dezember 2019, Paul Andlinger

The popularity of cloud-based DBMSs has increased tenfold in four years
7. Februar 2017, Matthias Gelbmann

Increased popularity for consuming DBMS services out of the cloud
2. Oktober 2015, Paul Andlinger

alle anzeigen

MS Access drops in DB-Engines Ranking
2. Mai 2013, Paul Andlinger

Microsoft SQL Server regained rank 2 in the DB-Engines popularity ranking
3. Dezember 2012, Matthias Gelbmann

New DB-Engines Ranking shows the popularity of database management systems
3. Oktober 2012, Matthias Gelbmann, Paul Andlinger

alle anzeigen

Erwähnungen in aktuellen Nachrichten

Amazon brings more compute to RedShift nodes with AQUA – Blocks and Files
15. April 2021, Blocks and Files

AQUA for Amazon Redshift goes GA
14. April 2021, ZDNet

AWS launches AQUA for Amazon Redshift to bring compute to the storage layer
16. April 2021, Help Net Security

Amazon Redshift Data Sharing Now Generally Available
20. März 2021, InfoQ.com

Domo Expands AWS Relationship
24. März 2021, TechDecisions

bereitgestellt von Google News

Longitudinal assessment of symptoms and risk of SARS-CoV-2 infection in healthcare workers across 5 hospitals to understand ethnic differences in infection risk.
15. April 2021, The Lancet

Events Terms of Service
19. März 2021, MarketScale

Radio Belgrade safeguards its archive with Noa | Daily News | IBC
24. März 2021, IBC365

CARISMA Therapeutics Announces First Patient Dosed in Landmark Clinical Study Evaluating Engineered Macrophages in Humans
18. März 2021, PRNewswire

Carisma Therapeutics Begins Study of CAR Macrophage Therapy for HER2-Overexpressing Solid Tumors
18. März 2021, Precision Oncology News

bereitgestellt von Google News

Jobangebote

Senior SQL Data Analyst - JO3554
Moorecroft Systems, Remote

Data Specialist
Springfield Empowerment Zone Partnership (SEZP), Springfield, MA

Sales Operations Analyst - Deal Desk
Calm, Remote

Data Engineer (Temporary)
Red Bull Media House, Remote

Business Intelligence (BI) Engineer - Entry Level
HelioCampus, Inc., Chapel Hill, NC

MS Access Programer
Rattan Consulting, Oklahoma City, OK

Microsoft Access Consultant
GeBBS Consulting, Remote

Pedricktown - Utility Operator
Lubrizol, Pedricktown, NJ

Office Assistant IV
American Federation of State, County and Municipal Employees, Washington, DC

Database Administrator
COMPETENT SYSTEMS, INC, Alpharetta, GA

jobs by Indeed




Teilen sie diese Seite mit ihrem Netzwerk

Featured Products

Neo4j logo

Get your free copy of the new O'Reilly book Graph Algorithms with 20+ examples for
machine learning, graph analytics and more.

Vertica logo

The fastest unified analytical warehouse at extreme scale with in-database Machine Learning. Try Vertica for free with no time limit.

Datastax Astra logo

Build cloud-native apps fast with Astra, the open-source, multi-cloud stack for
modern data apps.
Get started with 5 GB free..

Couchbase logo

SQL + JSON + NoSQL.
Power, flexibility & scale.
All open source.
Get started now.

MariaDB logo

SkySQL, the ultimate
MariaDB cloud, is here.

Get started with SkySQL today!

Präsentieren Sie hier Ihr Produkt